U19 - Weiter auf dem Vormarsch in der Hessenliga

Mit einem starken Auftritt gewinnt unsere U19 das Auswärtsspiel gegen Viktoria Griesheim mit 1:2

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase gingen unsere Gastgeber nach einem Eckball in Führung, obwohl unsere Mannschaft mehr Spielanteile hatte. Mit dem 1:0 Rückstand ging unsere Elf in die Halbzeitpause.

Entschlossen das Spiel zu gewinnen, erhöhten die ROTEN die Schlagzahl noch weiter in der zweiten Hälfte. Die Griesheimer, die nur noch auf die Verteidigung der Führung bedacht waren, kamen aus der eigenen Hälfte nicht mehr heraus. Es war nur noch eine Frage der Zeit bis unsere Elf für diesen Aufwand belohnt wird. Chancen über Chancen wurden liegen gelassen bis nach einer schönen Hereingabe von Sefkan Bilbay der vorgerückte Defensivmann Dogukan Payir den Ball zum 1:1 ins Tor einköpft. 

Das Offensiv-Trio der ROTEN um Hakan Gültekin, Ozan Keskin und Terry Danso erarbeiteten sich weitere gute Möglichkeiten. Nur die Belohnung blieb aus.

Jetzt witterte der Gegner auch wieder seine Chance und versuchte zu kontern. Doch unser starker Keeper Felix Koob und die Abwehrreihe mit dem Abwehrchef und Kapitän Kenan Gürbuz ließen wenig anbrennen.

In der 83. Minute war es dann soweit. Der eingewechselte Kenam Zeijnelovic schob die Kugel nach einem schönen Solo ins Tor.

Dass es beim Spielstand von 1:2 gegen Ende der Partie etwas hektisch wurde, war nicht verwunderlich. Doch die Mannschaft nimmt hochverdient die 3 Punkte mit nach Hause.

Wir gratulieren unserer U19 und dem Trainerteam zum Sieg.

 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern