U16 macht es spannend

 

Unsere U16 hätte an diesem Wochenende schon Meister in der Gruppenliga werden können und damit den Aufstieg in die Verbandsliga klar machen können. Aber: Sie hat sich für eine andere Dramaturgie entschieden. Ganz zum Leidwesen der vielen Zuschauer und Fans, die in der Mittagssonne gern zum Feiern mit kalten Getränken angestossen hätten, und ganz sicher nicht zur Freude ihres Trainers Adil Boujaida unterlag unsere U16 zuhause gegen JSG Köppern mit 1:2. Also müssen wir uns alle noch 2 Wochen gedulden, denn nächstes Wochenende hat die Mannschaft spielfrei.


 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern