U14 - Spannend bis zum Ende: 2:2 gegen JFV Seligenstadt

Im letzten Spiel dieses Jahres war Seligenstadt zu Gast bei uns. In der Hinrunde haben wir 3:1 verloren, das sollte am heutigen Tag besser laufen. Und unsere Mannschaft beginnt richtig gut. Schon nach 5 Minuten haben wir die erste gute Chance, und wir bestimmen das Spiel. Gefühlte 80% Ballbesitz, doch es kommt nichts zählbares heraus. Und so kommt es wie so oft im Fußball. Die Gäste kommen das erste Mal vor unser Tor, und ein Schuß aus 16 Metern schlägt unhaltbar unter die Latte ein. (27. Minute) Und so geht es auch mit 0:1 in die Pause.

Doch unsere Jungs kommen motiviert aus der Pause heraus und erhöhen den Druck. Fast im Minutentakt ergeben sich Chancen für uns und dann war es in der 51. Minute so weit. Ein Durcheinander in der Gästeabwehr können wir zum 1:1 nutzen. Und wir ließen nicht locker. Es ging weiter nach vorne, doch das überfällige 2:1 wollte nicht fallen. Und wenn man seine Chancen nicht nutzt ... Wieder eine Einzelaktion des Gästestürmers, der sich durch die Abwehr schummelt und zum 1:2 einschiebt. Der Gäste-Trainer konnte es auch nicht glauben und freute sich schon über den glücklichen Führungstreffer. (69. Minute) Aber unsere Jungs steckten nicht auf. Letzter Angriff, niemand glaubte mehr an den Ausgleich, doch unser Stürmer schnappte sich den Ball und haute einfach mal drauf. Aus gut 20 Metern knallt der Ball unhaltbar in den Winkel und die Freude über den hoch verdienten Ausgleich war riesengroß. Schlußpfiff. Was für ein Endspurt.

Und so verabschieden wir uns in die Winterpause und überwintern auf einem guten 5. Platz in der sehr ausgeglichenen Gruppenliga.

U14-Mannschaft
 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern