U14 - Freundschaftsspiel gegen die U15 des SV St. Stephan Griesheim

Gleich am Sonntag, den 06.08.2017 ging es weiter zu dem nächsten anspruchsvollen Freundschaftsspiel gegen die U15 des SV St. Stephan in Darmstadt Griesheim.

Die Mannschaft kam voll motiviert aufs Spielfeld und versuchte, von Beginn an den Gegner mit einem kontrollierten Offensivspiel unter Druck zu setzte. In der ersten Halbzeit stand die Abwehrkette des Gegners sehr gut, sodass das Spiel sich mehr und mehr ins Mittelfeld verlagerte. So blieben unseren Offensivspielern nur einige Fernschüsse als Mittel, für Gefahr zu sorgen. Die beste Chance der ersten Halbzeit hatte Mani, der in der 26. Minute mit einem starken Distanzschuss aus etwa 20 m Entfernung nur die Querlatte traf.

Halbzeitstand 0:0.

Nach der Pause startete die Mannschaft sehr aggressiv und kam gleich in der ersten Minute nach Wiederanpfiff zum ersten Torschuss im Strafraum. Beim zweiten Versuch (37. ) kam Moritz nach einer guten Vorarbeit von Barkin und der Vorlage von Ege in die Schussposition, wo er den Ball mit voller Wucht  in das rechte Eck platzierte.

Nach der verdienten Führung haben wir mit schnellen Kombinationen das Spiel vollständig unter unsere Kontrolle gebracht. Nach einigen vergebenen Torchancen erzielte in der 45. Minute Barkin nach einer Vorlag von Tin ein schönes getunneltes Tor.

Schließlich setzte sich Ege in der 59. Spielminute mit einer schönen Einzelaktion auf der linken Seite durch und erhöhte mit einem starken Schuss aus einem Spitzenwinkel auf 0:3.

Es spielten: Assan, Nikolai, Tin, Rabi, Ege (C), Adnan, Sam, Bilal, Leo, Moritz, Koray, Julian, Mani, Louay, Serhat und Barkin.

Die Jungs haben sich am Wochenende gegen zwei starke U15 – Mannschaften sehr gut präsentiert. Am Dienstag geht es weiter, diesmal gegen eine Frauenmannschaft, nämlich die U15 der „Eintracht Frankfurt“.

Viel Erfolg!

 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern