U23 - 1:3 verloren in Nieder Erlenbach

Die zweite Niederlage in Folge und der Vorsprung schmilzt dahin. Verletzungsbedingt fehlten die Brüder Demir und sicher ist die Rückkehr von Yuya in seine Heimat auch ein Verlust, den es noch auszugleichen gilt. Clevere Erlenbacher setzten immer wieder Konter und waren damit nicht nur gefährlich, sondern auch erfolgreich. Mit einem erneut wunderschönen Tor erzielte Vuk Toskovic die Führung, die noch vor der Pause ausgeglichen wurde. Erneut bot unser Mittelfeld viel zu wenig und war zu langsam in vielen Aktionen, nicht minder die Abwehr. Obwohl Torhüter Patrick Bötsch sich oft auszeichnete durch tolle Reflexe, es war dann doch zuviel und am Ende mussten unsere Mannen ohne Punkt die Heimreise antreten. Durchaus verdient der Sieg für Nieder Erlenbach. Unsere Mannschaft muss sich auf ihre Qualitäten besinnen und endlich in die Spur zurückkehren, sonst sind in wenigen Spielen die Träume ausgeträumt. Noch ist alles offen, doch enger geworden.


 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern